Datenschutz

Letzte Änderung: Mai 2018

Webseiten-Datenschutzrichtlinie

LIU JO S.p.A. (“Liu Jo”) und Digital Boite S.r.l (“Digital Boite”), beide niedergelassen in Italien, Carpi (MO), Viale J. A. Fleming 17 (im Folgenden: “Datenverantwortliche”) verpflichten sich zum Schutz der Daten der Benutzer ihrer Webseite www.liujo.com (im Folgenden: “Webseite”). Somit wurde diese Datenschutzerklärung erstellt, um Ihnen die Richtlinien der Datenverantwortlichen hinsichtlich dem Schutz Ihrer Daten sowie der Behandlung Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung der Webseite nachvollziehbar zu erläutern. Diese Datenschutzrichtlinien liefern Ihnen ebenfalls Informationen, so dass Sie der Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten je nach Zweckmäßigkeit in einer fundierten und ausdrücklichen Weise zustimmen können.

Im Allgemeinen gilt: Sämtliche Informationen und Daten, die Sie den Datenverantwortlichen über die Webseite vermitteln oder die in anderer Weise im Rahmen der Nutzung der Dienste von LiuJo (im Folgenden: “Dienste”) gemäß § 3 unten abgeschöpft werden, werden durch die Datenverantwortlichen rechtmäßig, fair und transparent bearbeitet.  Zu diesem Zweck und im Sinne des Folgenden berücksichtigen die Datenverantwortlichen international anerkannte Prinzipien zur Bearbeitung persönlicher Daten, nämlich etwa Zweckbindung, Speicherbegrenzung, Datenminimierung, Datenqualität und Vertraulichkeit.

INHALT

1. Datenverantwortliche und Datenschutzbeauftragter

LiuJo und Digital Boite (als o. g Personen) agieren als Datenverantwortliche hinsichtlich der Bearbeitung sämtlicher persönlichen Daten auf der Webseite.

Der Datenschutzbeauftragte LiuJos ist zu kontaktieren unter: dpo@liujo.it.

2. Persönliche Daten, die bearbeitet werden 

Bei Ihrer Nutzung der Webseite erheben und bearbeiten die Datenverantwortlichen Daten, die Sie als Person betreffen und eindeutig identifizieren im Einklang mit Ihrer konkreten Nutzung der Dienste, nämlich durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, einen Online-Identifikator oder auf einen oder mehrere Faktoren, die für die physische, physiologische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person spezifisch sind (im Folgenden: “persönliche Daten”).

Diese Daten werden ggf. abgeschöpft, wenn Sie sich zu deren Angabe entscheiden (nämlich wenn Sie etwa unseren Newsletter abonnieren oder ein persönliches Konto zur Nutzung der Dienste der Datenverantwortlichen errichten) oder ebenfalls, indem Ihr Benutzerverhalten auf der Webseite analysiert wird.

 

a. Name, Kontaktdetails und andere persönliche Daten

In verschiedenen Bereichen der Webseite – u. a. im Zusammenhang mit einer von Ihnen veranlassten Errichtung eines Kontos auf der Webseite – werden Sie um die Einsendung von Daten über Ihre Person gebeten (nämlich etwa Ihren Namen, Festnetz-/Mobilfunknummern, E-Mail-Adressen, Geburtsdatum, Land Ihres Wohnsitzes sowie Anschrift). Ebenfalls, sofern Sie sich zur Nutzung von Diensten anmelden, werden Sie ggf. zur Bezeichnung Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode (Paypal oder Kreditkarte) aufgefordert).

Zusätzlich: Sofern Sie an ggf. auf der Webseite verfügbaren Umfragen und anderen Werbeaktionen teilnehmen oder sofern Sie mit den Datenverantwortlichen im Rahmen der auf der Webseite angegebenen Kontaktdetails oder mit der Kundenbetreuung kommunizieren, erfassen die Datenverantwortlichen ggf. zusätzliche Daten, zu deren Angabe Sie sich entscheiden.

b. Stellenbewerbungen

Bewerben Sie sich für einen Arbeitsplatz bei der Firma LiuJo über den Link http://www.liujo.com/de/corporate/careers/ (“Karriere”), werden Sie eben gebeten, Ihre E-Mail-Anschrift und Ihre Stellenbewerbung (somit Ihren Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, berufliche Qualifikationen und die Links zu Ihren professionellen Auftritten in Sozialen Netzwerken) einzusenden.

Nach Erhalt Ihrer Stellenbewerbung wird ggf. LiuJo auch ohne den ausdrücklichen Verweis in Ihren Unterlagen Ihre professionellen Auftritte auf Sozialen Medien (z. B. LinkedIn) oder professionellen Webseiten, sofern öffentlich, bewerten, um Erkenntnisse hinsichtlich Ihrer Tauglichkeit für den von Ihnen in Ihrer Bewerbung angestrebten Arbeitsplatz zu gewinnen.

c. Standortdaten

Damit wir Ihnen präzise und nützliche Dienste bereitstellen können, werden Sie ggf. zur Eingabe Ihrer Postanschrift, Ihrer PLZ oder dem Land Ihres Wohnsitzes gebeten, so dass die Ihnen nächstgelegene LiuJo-Niederlassung ermittelt werden kann.

Alternativ und nur im Rahmen Ihrer vorherigen und ausdrücklichen Erlaubnis wird Ihr Internetnavigationsprogramm, nämlich Ihr Browser, der Webseite ungefähr Ihren geographischen Standort übermitteln. Dies erfolgt durch Daten der drahtlosen Zugangspunkte in Ihrer Nähe und durch die IP-Adresse Ihres Geräts.

In beiden Fällen stellt die Bearbeitung persönlicher Daten eine Option dar, deren Inanspruchnahme jedoch für die Datenverantwortlichen außerordentlich nützlich ist, um Ihnen umso hilfreichere Dienste bereitzustellen. Gelangen Sie zu der Ansicht, dass die Übermittlung Ihres ungefähren Standorts durch Ihren Browser als Angriff zu bewerten ist, können Sie Ihre diesbezügliche Erlaubnis jederzeit durch die Änderung Ihrer Browsereinstellungen (oder Ihres Betriebssystems) widerrufen. Weiterführend empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung Ihres Browsers zur Kenntnis zu nehmen.

d. Spezielle Kategorien persönlicher Daten

Bestimmte Webseitenbereiche (z. B. “Wir als Arbeitgeber”) weisen ggf. Freitextfelder auf, über die Sie den Datenverantwortlichen einige Daten, u. a. persönliche Daten, übermitteln können.

Sofern es sich um vollständig freie Felder, legen Sie ggf. (auch versehentlich) hier persönliche Daten sensiblerer Natur offen, wie z. B. Ihre ethnische Herkunft, politischen Überzeugungen, die von Ihnen unterstützten religiösen oder philosophischen Glaubenskonzepte oder die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft. Die von Ihnen in diesen Feldern hochgeladenen Inhalte können ebenfalls – auch versehentlich – sensible Informationen über Sie enthalten, nämlich Ihre genetischen, biometrischen, gesundheitsbezogenen Daten, Informationen über Ihr Sexualleben oder Ihre sexuelle Ausrichtung.

Die Datenverantwortlichen bitten Sie, keine sensiblen Daten auf der Webseite zu veröffentlichen, sofern Sie keine Notwendigkeit dazu sehen. Die Veröffentlichung dieser Daten bleibt jedoch vollends Ihnen überlassen, jedoch bedürfen die Datenverantwortlichen rechtmäßig Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis zur Bearbeitung solcher Datenkategorien  (die Sie z. B. durch das Flaggensymbol in Ihrer App erteilen können).

e. Persönliche Daten Dritter

Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt, wird es Ihnen in bestimmten Bereichen der Webseite (z. B. “Wir als Arbeitgeber” oder bei Eingabe Ihrer E-Mail für die Newsletter-Anmeldung, bei dem Einkauf von Produkten auf der Webseite sowie beim Übermitteln einer Geburtstagsnachricht im Anhang der Bestellung) ermöglicht, Textnachrichten oder Daten einzugeben, auf die die Datenverantwortlichen zugreifen können. Diese Nachrichten und Daten enthalten ggf. persönliche Daten, die Dritten zugeordnet sind.

In diesen Situationen gelten Sie als unabhängiger Datenverantwortlicher hinsichtlich der zuletzt genannten persönlichen Daten und übernehmen sämtliche innewohnenden gesetzliche Verpflichtungen und Verantwortungen. Unter anderem bedeutet dies: Sie sind vollends verpflichtet, die Datenverantwortlichen gegen Klagen, Ansprüchen und Schadensersatzforderungen aus der Bearbeitung dieser persönlichen Daten schad- und klaglos zu halten, die von den Dritten, deren Daten Sie über die Webseite übermittelten, ggf. hervorgebracht werden.

Weil die Datenverantwortlichen diese Daten nicht unmittelbar von diesen Dritten (jedoch mittelbar, über Sie) erheben, müssen Sie das Einverständnis dieser Dritter vor der Offenlegung ihrer Daten gegenüber den Datenverantwortlichen gewährleisten. Liegt dies nicht vor, müssen Sie eine andere rechtliche Grundlage Ihrer Offenlegung der persönlichen Daten Dritter gegenüber den Datenverantwortlichen nachweisen können.

f. Browsingdaten

Der Webseitenbetrieb – gemäß dem Standard, nach dem andere Webseiten betrieben werden – basiert auf der Nutzung von Computersystemen und Softwareverfahren, die im Rahmen ihrer Routinevorgänge Daten über Webseitenbenutzer abschöpfen. Die Datenverantwortlichen erheben die zuletzt genannten Daten nicht mit der Absicht, diese mit konkreten Benutzern verknüpfen zu können. Es ist dennoch möglich, diese Benutzer direkt durch diese oder durch andere abgeschöpften Daten zu identifizieren. Somit sind dies ebenfalls persönliche Daten.

Diese Daten enthalten mehrere Parameter Ihres Betriebssystems und IT-Umfelds, u. a. Ihre IP-Adresse, Ihren Länderstandort, die Domän-Namen Ihres Computers, die URI-Adressen, die Sie auf der Webseite abfragen (sowie die entsprechenden Zeitpunkte, Methoden, die Größe der daraufhin empfangenen Daten, den numerischen Code der Serverantwort (erfolgreich, FEHLer etc.) usw..

Diese Daten werden dazu genutzt, statistische Informationen über die Webseitennutzung zusammenzustellen sowie dazu, ihren korrekten Betrieb zu gewährleisten und Webseitenfehler/-missbräuche zu erkennen. Außer für den vorgenannten Zweck werden diese Daten maximal für 50 Werktage gespeichert.

g. Cookies

Definitionen, Merkmale und Anwendung von Normen

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die von den von Ihnen abgerufenen Webseiten an Ihren Computer versandt und dort registriert werden können, sodass Informationen bei einem wiederholten Abruf solcher Webseiten zurückgesandt werden.  Aufgrund solcher Cookies können sich Webseiten an Ihre Handlungen und Präferenzen “erinnern” (z. B. Benutzerdaten, Sprache, Schriftgröße, andere Anzeige-Einstellungen usw.), so dass Sie diese bei einem nächsten Besuch der Webseite oder bei einem Wechsel von Webseiten innerhalb einer Hauptseite nicht erneut konfigurieren müssen.

Cookies werden zur elektronischen Authentifizierung eingesetzt, zur Überwachung von einzelnen Benutzersitzungen und zur Datenspeicherung hinsichtlich Ihrer Aktivitäten beim Zugriff auf eine Webseite. Ebenfalls können sie einen nur einmal vergebenen ID-Code enthalten, der die Nachverfolgung Ihrer Browsing-Aktivitäten innerhalb einer Webseite im Sinne statistischer oder werbetechnischer Zwecke ermöglichen. Einige Vorgänge innerhalb einer Webseite können ggf. nicht ohne die Nutzung von Cookies durchgeführt werden, die in bestimmten Fällen technisch erforderlich sind für den Betrieb der Webseite.

Bei den Browsing-Vorgängen auf einer Webseite empfangen Sie ebenfalls ggf. Cookies von Webseiten oder Webservern, die Sie nicht abrufen (im Folgenden:  “Cookies von Dritten”).

Es gibt verschiedene Cookie-Typen mit jeweils anderen Merkmalen und Funktionen, die auf Ihrem Computer ggf. über unterschiedliche Zeiträume hinweg gespeichert werden.  “Sitzungs-Cookies” werden automatisch beim Schließen des Browsers gelöscht und “dauerhafte Cookies”, die auf Ihrem Computer bis zu einem voreingestellten Ablaufdatum verbleiben.

Gemäß dem für Sie anwendbaren Recht ist ggf. nicht immer Ihr Einverständnis für den Einsatz von Cookies erforderlich, die über eine Webseite genutzt werden. Im Besonderen erfordert der Einsatz von “technischen Cookies”, nämlich von Cookies, die nur zum Übermitteln von Nachrichten durch ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk oder zum Bereitstellen von Ihnen angeforderter Dienste erforderlich sind, typischerweise nicht ein solches Einverständnis. Dies schließt Browsing- oder Sitzungscookies (eingesetzt für Benutzeranmeldevorgänge) und Funktionscookies (die frühere Entscheidungen eines Benutzers beim Abruf der Webseite – über Sprach- oder Produktkaufentscheidungen – speichern) ein.

Profilierende Cookies”, nämlich Cookies, die zum Erstellen von Profilen über Benutzer und zum Senden von Werbenachrichten im Einklang mit den von Benutzern beim Browsen von Webseiten offengelegten Präferenzen eingesetzt werden, erfordern typischerweise zu ihrem Einsatz ein deutliches Benutzereinverständnis, obgleich dieser Sachverhalt in unterschiedlichen Rechtsprechungen verschieden definiert sein kann.

von der Webseite eingesetzte Cookie-Typen

Die Webseite bringt die folgenden Cookie-Typen zum Einsatz:
•Browsing- oder Sitzungs-Cookies, die unbedingt für den Betrieb der Webseite erforderlich sind oder die Grundlage für Ihre Nutzung des Inhalts und der Dienste der Webseite darstellen.
•Analytik-Cookies, die den Datenverantwortlichen ein Verständnis über die Art und Weise der Benutzung der Webseite vermitteln und die den Benutzerverkehr von und zur Webseite nachverfolgen.
•Funktions-Cookies, die zur Aktivierung spezifischer Webseitenfunktionen und zur Konfigurierung der Webseite im Einklang mit Ihren konkreten Entscheidungen (z. B. Sprachwahl) zur Optimierung Ihrer Benutzererfahrung eingesetzt werden.
•Profilierende Cookies, die zur Beachtung der von Ihnen durch Ihre Nutzung der Webseite offengelegten Präferenzen eingesetzt werden und dazu, Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit diesen Präferenzen zu senden.

Die Datenverantwortlichen nutzen ebenfalls  Cookies von Dritten  – nämlich Cookies von Webseiten/Webservern, die sich im Besitz von Dritten und nicht von LiuJo befinden. Solche Dritte agieren entweder als unabhängige Datenverantwortliche hinsichtlich ihrer eigenen Cookies (bei der Nutzung der von ihnen abgeschöpften Daten für eigene Zwecke im Einklang mit von ihnen festgelegten Bedingungen) oder als Datenverarbeiter im Auftrag für die Datenverantwortlichen (somit im Rahmen der Bearbeitung von persönlichen Daten im Auftrag der Datenverantwortlichen). Für weiterführende Informationen über die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte nehmen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen zur Kenntnis:

•Google:https://www.google.com/policies/privacy/partners/ https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
•DoubleClick – Googlehttps://policies.google.com/privacy?hl=en
•Insiderhttp://useinsider.com/privacy-policy/
•Criteohttps://www.criteo.com/it/privacy/
•Adformhttps://site.adform.com/privacy-policy-opt-out/
•Facebookhttps://it-it.facebook.com/about/privacy/update
•Lengowhttps://www.lengow.com/it/note-legali/
•Tooso: https://tooso.ai/privacy-policy.html

Auf der Webseite vorhandene Cookies

Konkret sind auf der Webseite die folgenden Cookies vorhanden:

Technische Bezeichnung Datenverantwortlicher Cookie-Typ, Funktion und Zweck Gültigkeitsdauer
LiuJo

· Erst-anbieter

Funktion

dc[User] Dieser Cookie ist für die Funktion der Webseite grundlegend. Er zeichnet den ID-Code, den ungefähren geographischen Standort der IP-Adresse, die Anzahl der Zugriffe sowie den zuletzt archivierten Zeit-/Datumsstempel, der bei der letzten Schließung  des Dialogfensters zur Optimierung des geographischen Standorts durch den Benutzer aufgenommen wurde. Am Ende der Sitzung
Liujo.it

· Erst-anbieter

Funktion

csi.gstatic.com

 

Dieser Cookie zeichnet die Sitzungsdauer auf.
LiuJo.it

· Erst-anbieter

Profilierend

accengageDeclined Dieser Cookie zeichnet die Ablehnung oder die Akzeptanz des Accentage-Cookies auf.

 Cookie-Einstellungen

Sie können auf der Webseite eingesetzte Cookies unter Anwendung Ihrer Browser-Optionen blockieren oder löschen. Ihre Cookie-Präferenzen werden zurückgestellt, sofern unterschiedliche Browser zum Webseitenzugriff eingesetzt werden. Für weiterführende Informationen über die Einstellung der Cookie-Präferenzen über Ihren Browser beachten Sie bitte die folgenden Anleitungen:

• Internet Explorer
• Firefox
• Chrome
• Safari

Sie können ebenfalls Ihre Präferenzen im Zusammenhang mit Drittanbieter-Cookies durch die Nutzung von Online-Plattformen festlegen. Beispiel: AdChoice.

WARNUNG: Sofern Sie durch die Webseite eingesetzt technische oder funktionale Cookies blockieren oder löschen, verunmöglichen Sie ggf. das Browsen der Webseite. Ebenfalls können bestimmte Dienste oder Funktionen der Webseite hierdurch unverfügbar werden oder es können andere Fehlfunktionen ausgelöst werden. In solchen Fällen haben Sie ggf. bestimmte Daten oder Präferenzen bei jedem Besuch der Webseite erneut zu modifizieren oder manuell einzugeben.

3. Zwecke der Bearbeitung

Die Datenverantwortlichen beabsichtigen, Ihre persönlichen Daten, die durch die Webseite abgeschöpft werden, im Rahmen der folgenden Zwecke zu nutzen:

•Es kann Ihre Identität bestätigt und es können Ihnen Hilfsdienste geleistet werden, sofern Sie Ihren Benutzernamen/Ihr Passwort für eines Ihrer Konten vergessen; Sie können eine Karte mit Namensbezeichnung erwerben; Sie können die Reihenfolge Ihrer Bestellungen abrufen; Ihnen können von Ihnen als Dienst abonnierte Newsletter mit inhaltlichen, aber nicht werbenden Inhalten zugestellt werden; Ihre Bestellungen können abgeschlossen und die von Ihnen über die Webseite erworbenen Produkte können ausgeliefert werden; Ihre bevorzugten Bestellungen können gespeichert werden; die Ihrem Standort nächstgelegene LiuJo-Niederlassung kann ermittelt und andere ggf. von Ihnen angeforderte Dienste können erfüllt werden (im Folgenden: “Dienstleistung”);
•Es können Lebensläufe von Bewerbern geprüft und ein Kontakt mit den Bewerbern hergestellt werden, die ihre Stellenbewerbung über die Webseite einsandten (im Folgenden: “Personalbeschaffung”);
•Es ist dies zukünftigen Marketing-, Werbe- und Veröffentlichungsmaßnahmen zum Vorteil der Produkte und Dienste LiuJos und ausgewählter Dritter dienlich (nämlich etwa hinsichtlich der Durchführung direkten Marketings, der Marktforschung und Umfragen, über E-Mail, SMS, per Telefon, Push-Benachrichtigungen, Pop-Up-Banner, Sofortnachrichten, über einen Betreiber, über die offiziellen Auftritte des Datenverantwortlichen auf Portalen der sozialen Medien […]) (im Folgenden: “Marketing”);
•Es ist dies zukünftigen Marketing-, Werbe- und Veröffentlichungsmaßnahmen dienlich (nämlich dem direkten Versenden von Marketing-Mitteilungen per E-Mail an Sie über Produkte und Dienste, die von LiuJo bereitgestellt werden und die denen von Ihnen bereits im Vorfeld über die Webseite erworbenen oder angefordenen Produkten und Diensten ähnlich sind (im Folgenden: “Soft Spam”);
•Es kann über Sie ein Profil angefertigt werden durch den Einsatz profilierender Cookies und durch die Abschöpfung und Analyse von Daten über die von Ihnen bei der Nutzung der Webseite festgelegten Präferenzen und getroffenen Entscheidungen sowie hinsichtlich Ihrer allgemeinen Aktivitäten auf der Webseite als ein registrierter Benutzer (somit durch die Abschöpfung von Daten über Ihre letzte Bestellung, Wunschliste und Navigationsmaßnahmen). Anhand dieses Profils können Ihnen Informationen über andere Webseiten/Dienste übermittelt werden, an denen Sie nach Ansicht der Datenverantwortlichen interessiert sind und Ihnen Informationen und Werbungen präsentiert werden, die für Sie und im Rahmen Ihrer Interessengebiete möglicherweise von Bedeutung sind. Sämtliche im Rahmen dieser automatischen oder halbautomatischen Verarbeitungsprozesse eingesetzten Algorithmen werden regelmäßig getestet, um die Fairness und Voreingenommenheitskontrolle der Prozesse zu gewährleisten (im Folgenden: “Profilierungsmaßnahmen”);
•Zur Gewährleistung der Konformität mit Gesetzen, die für die Datenverantwortlichen Anwendung finden und diesen die Abschöpfung und/oder weitere Bearbeitung bestimmter Typen persönlicher Daten vorgeben (im Folgenden: “Rechtskonformität”);
•Zur Abwendung und Erkennung der missbräuchlichen Nutzung der Webseite oder betrügerischen Handlungen, die im Rahmen der Webseitennutzung vorgenommen werden (im Folgenden: “Missbrauch/Betrug”).

4. Gründe für die Verarbeitung und die obligatorische/willkürliche Natur der Verarbeitung

Die rechtliche Grundlage der Datenverantwortlichen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß der in  § 3, definierten Zwecken gilt wie folgt:

Dienstleistung: Eine Verarbeitung persönlicher Daten zu diesen Zwecken ist zur Bereitstellung der Dienste und somit zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, den Datenverantwortlichen Ihre persönlichen Daten zu diesen Zwecken zu übermitteln. Unterlassen Sie dies, sind die Datenverantwortlichen nicht in der Lage, Ihnen gegenüber Dienste zu erfüllen. Dies findet ebenfalls hinsichtlich des Newsletter-Dienstes Anwendung, den Sie konkret anfordern, wenn Sie Ihre E-Mail-Anschrift einfügen. Dies können Sie jederzeit gemäß § 8 widerrufen.
Personalbeschaffung: Eine Verarbeitung persönlicher Daten zu diesem Zweck ist erforderlich, damit Sie von den Datenverantwortlichen für einen Arbeitsplatz in Betracht gezogen werden können. Es müssen somit im Zuge Ihrer Anfrage und im Vorfeld einer (potentiellen) vertraglichen Vereinbarung Maßnahmen getroffen werden. Sie sind nicht verpflichtet, den Datenverantwortlichen Ihre persönlichen Daten zu diesen Zwecken zu übermitteln. Unterlassen Sie dies, sind die Datenverantwortlichen nicht in der Lage, Ihre Bewerbung zu berücksichtigen.
Marketing: Die Verarbeitung persönlicher Daten zu diesen Zwecken erfolgt nicht ohne Ihr Einverständnis. Sie sind nicht verpflichtet, den Datenverantwortlichen gegenüber Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen dieser Zwecke zu übermitteln. Unterlassen Sie dies, hat dies für Sie keine nachteiligen Auswirkungen. Sie werden lediglich keine Marketing-Mitteilungen der Datenverantwortlichen erhalten. Jegliche Einverständniserklärungen können später zurückgezogen werden (s. § 8).
Soft Spam: Die Verarbeitung persönlicher Daten zu diesen Zwecken ergibt sich aus dem Interesse der Datenverantwortlichen, Ihnen direkte E-Mails mit Marketing-Inhalten über Produkte und Dienste der Datenverantwortlichen und über Produkte und Dienste, die den von Ihnen bereits im Vorfeld über die Webseite erworbenen Produkten und Diensten entsprechen, zustellen zu lassen. Sie können diese Kommunikationen ohne nachteilige Auswirkungen blockieren und werden somit keine weiteren Mitteilungen der Datenverantwortlichen erhalten. Ein solcher Widerspruch erfolgt durch das Anklicken des Links, der sich im unteren Bereich sämtlicher entsprechender Mitteilungen befindet.
Profilierungsmaßnahmen: Die Verarbeitung persönlicher Daten zu diesen Zwecken erfolgt nicht ohne Ihr Einverständnis. Sie sind nicht verpflichtet, den Datenverantwortlichen gegenüber Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen dieser Zwecke zu übermitteln. Unterlassen Sie dies, hat dies für Sie keine nachteiligen Auswirkungen. Sie werden lediglich nicht den Vorteil erfahren, Ihre Benutzererfahrung im Rahmen der Webseite konkreter zu personalisieren. Jegliche Einverständniserklärungen können später zurückgezogen werden (s. § 8).
Rechtskonformität: Die Verarbeitung persönlicher Daten zu diesem Zweck gewährleistet, dass die Datenverantwortlichen ihre gesetzlichen Pflichten erfüllen. Übermitteln Sie persönliche Daten an die Datenverantwortlichen, müssen letztere solche Daten im Einklang mit in diesem Rahmen anwendbaren Gesetzen verarbeiten. Dies schließt ggf. ein, dass Ihre persönlichen Daten gespeichert sowie gemäß steuer-, zollrechtlicher oder anderer gesetzlicher Bestimmungen an Behörden übermittelt werden.
Missbrauch/Betrug: Die für diesen Zweck abgeschöpften Daten werden ausschließlich im Sinne der Abwendung und Erkennung betrügerischer Handlungen oder der missbräuchlichen Nutzung hinsichtlich der Webseite (in potentiell krimineller Absicht) eingesetzt und ermöglichen es Datenverantwortlichen, sich gegen Rechtsverfahren zu verteidigen, die auf diese Weise ausgelöst werden.

5. Empfänger persönlicher Daten

Ihre persönlichen Daten können an folgende Empfänger weitergeleitet werden:

•Personen, Unternehmen oder professionelle Firmen, die die Datenverantwortlichen beraten (in den Bereichen Buchhaltung, Verwaltung, Recht, Steuern, Finanzen, Inkasso) hinsichtlich der Erfüllung der Dienste und die typischerweise als Datenverarbeiter im Auftrag der Datenverantwortlichen agieren;
•Firmen, die im Rahmen der Erfüllung der Dienste beauftragt werden (z. B. Hostinganbieter, E-Mail-Plattform-Provider);
•Personen, die zur technischen Wartung autorisiert sind (u. a. von Netzwerkgeräten und elektronischen Kommunikationsnetzwerken);
•Personen, die von den Datenverantwortlichen zur Bearbeitung persönlicher Daten autorisiert und dazu eingesetzt werden, unmittelbar mit der Diensteerfüllung verknüpfte Aktivitäten durchzuführen und die eine Verschwiegenheitserklärung abgegeben haben oder einer zweckmäßigen gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht unterliegen (z. B. Mitarbeiter der Datenverantwortlichen);
•Andere Firmen der Unternehmensgruppe LiuJo im Rahmen interner Verwaltungszwecke; und
•öffentliche Körperschaften oder Behörden, gegenüber Ihre persönlichen Daten im Einklang mit anwendbarem Recht oder mit Anordnungen dieser Körperschaften oder Behörden offengelegt werden;

6. Übertragungen persönlicher Daten

Vor dem Hintergrund von LiuJos weltweiter Tätigkeit werden Ihre persönlichen Daten ggf. an Empfänger in unterschiedlichen Ländern übertragen. Die Datenverantwortlichen setzen angemessene Schutzvorkehrungen um, um die Rechtmäßigkeit und Sicherheit solcher Übertragungen persönlicher Daten zu gewährleisten. Sie erfüllen etwa Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission oder von dieser angenommene Standarddatenschutzklauseln oder erfüllen andere Schutzvorkehrungen oder Bedingungen, die der vorliegenden Übertragung genügen.

Weiterführende Informationen dieser Übertragungen sind schriftlich von LiuJo unter den folgenden Daten anzufordern: dpo@liujo.it.

7. Einbehaltung persönlicher Daten

Für die Dienstleistung verarbeitete persönliche Daten werden von den Datenverantwortlichen konkret nur für den Zeitraum einbehalten, wie dies zur Erfüllung solcher Dienste erforderlich ist – in jedem Fall (weil solche persönlichen Daten zur Bereitstellung der Dienste verarbeitet werden) sind die Datenverantwortlichen befugt, diese persönlichen Daten auch für längere Zeiträume zu speichern, wie dies zum Schutz der Interessen der Datenverantwortlichen hinsichtlich zur potentiellen Haftbarkeit im Rahmen der Dienstleistung erforderlich sein kann.

Persönliche Daten, die zur Personalbeschaffung verarbeitet werden, werden von den Datenverantwortlichen für den Zeitraum gespeichert, in welchem der Arbeitsplatz, für den der Lebenslauf eingesandt wurde, noch verfügbar ist – oder im Falle freier Stellen von bis zu einem Jahr. Die Datenverantwortlichen können die Bewerber vor dem Ablauf solcher Zeiträume kontaktieren, um eine Verlängerung des Speicherungszeitraums oder eine Aktualisierung der Bewerbung anzufordern. Sofern letzteres von den Bewerbern nicht beantwortet wird, werden die Datenverantwortlichen die erhobenen persönlichen Daten löschen.

Persönliche Daten, die zu Marketing-  und Profilierungszwecken verarbeitet werden, werden von den Datenverantwortlichen bis zum Widerruf Ihres entsprechenden Einverständnisses gespeichert. Wir werden Sie an das von Ihnen erteilte Einverständnis in Abständen von 24 Monaten erinnern. Sobald Sie Ihr Einverständnis zurückziehen (oder nicht erneut erteilen), werden die persönlichen Daten nicht weiterhin für diese Zwecke eingesetzt, auch wenn sie weiterhin von den Datenverantwortlichen gespeichert werden können, insbesondere, sofern dies zum Schutz der Interessen der Datenverantwortlichen hinsichtlich potentieller Haftbarkeiten im Rahmen einer solchen Datenverarbeitung erforderlich ist.

Persönliche Daten, die im Rahmen des Soft Spam erhoben werden, werden durch die Datenverantwortlichen gespeichert, bis Sie dieser Bearbeitung durch das Anklicken des Links im unteren Bereich einer jeden entsprechenden E-Mail widersprechen.

Persönliche Daten, die im Sinne der Rechtskonformität erhoben werden, werden von den Datenverantwortlichen während des im Rahmen der konkreten Gesetzespflicht oder des anwendbaren Rechts erforderlichen Zeitraums gespeichert.

Persönliche Daten, die zur Abwendung von Missbrauch/Betrug verarbeitet werden, werden durch die Datenverantwortlichen während des Zeitraums gespeichert, der unbedingt zur Erfüllung des Zwecks, für den die Datensammlung erfolgte, erforderlich ist und bis zu einem Zeitpunkt, den die Datenverantwortlichen für angemessen halten, um sich in ggf. daraus folgenden Rechtsverfahren verteidigen oder diese Daten bei entsprechenden Anforderungen an Aufsichtsbehörden übermitteln zu können.

8. Rechte betroffener Personen

Betroffene Personen sind berechtigt, gegenüber den Datenverantwortlichen jederzeit die folgenden Rechte auszuüben:

•Zugriff auf die eigenen, durch die Datenverantwortlichen verarbeiteten persönlichen Daten (und/oder einer Kopie dieser persönlichen Daten) sowie auf Informationen über die Verarbeitung solcher persönlichen Daten;
•Korrektur oder Aktualisierung der eigenen, durch die Datenverantwortlichen verarbeiteten persönlichen Daten (sofern diese unrichtig oder unvollständig sind);
•Anforderung der Löschung der eigenen, durch die Datenverantwortlichen verarbeiteten persönlichen Daten;
•Sie können die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einschränken
•Sie können Ihr Recht auf die Mobilität der persönlichen Daten ausüben: Sie haben das Recht, eine Kopie ihrer gegenüber den Datenverantwortlichen bereitgestellten persönlichen Daten in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format wie auch die Übertragung dieser Daten an einen anderen Datenverantwortlichen anzufordern.
•Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen aus relevanten Gründen im Zusammenhang mit Ihrer konkreten Situation, die Ihrer Ansicht nach dazu genügen, dass die Datenverantwortlichen von der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten absehen.
•Sie können Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Marketing- und Profilierungszwecken zurückziehen.

Wichtig: Die von Ihnen gegenüber den Datenverantwortlichen bereitgestellten Daten können jederzeit geändert werden, u. a. Ihre E-Mail-Präferenzen. Dies erfolgt, sofern anwendbar, durch den Zugriff auf Ihr auf der Webseite erstelltes Nutzerprofil.

Sofern Sie Dienste über die Webseite angefordert haben, haben Sie mindestens einen Kommunikationsweg bezeichnet, über welchen die Verarbeitung der persönlichen Daten für Marketingzwecke erfolgen kann (z. B. Telefon, SMS, E-Mail, Post, Push-Benachrichtigungen, Soziale Medien). Sie können Ihr Einverständnis im Rahmen dieser Datenverarbeitung für sämtliche ausgewählten Kommunikationswege über den Zugriff auf Ihr persönliches Konto zurückziehen.

Sie können ebenfalls Ihr Einverständnis für  Marketing-Mitteilungen für per E-Mail empfangene Kommunikationsvorgänge zurückziehen durch Anklicken des entsprechenden Links, der sich im unteren Bereich jeder Marketing-E-Mail befindet.   Dies findet auch für den LiuJo-Newsletter Anwendung, den Sie ggf. abonniert haben, sofern Sie dies als Dienst anforderten.

Das Einverständnis für Profilierungszwecke, die durch die Cookies erfüllt werden, kann gemäß § 2(f) zurückgezogen werden.

Über die o. g. Wege hinaus können Sie jederzeit Ihre o. g. Rechte durch eine schriftliche Anforderung gegenüber den Datenverantwortlichen unter der folgenden E-Mail-Anschrift wahrnehmen:  privacyconsumer@liujo.it.

Sie sind jedoch als betroffene Person jederzeit berechtigt, eine Beschwerde hinsichtlich des Schutzes persönlicher Daten bei den Aufsichtsbehörden einzureichen, sollten Sie zu der Annahme gelangen, dass die Verarbeitung Ihrer persönlicher Daten auf der Webseite unrechtmäßig erfolgt.

9. Änderungen

Diese Datenschutzerklärung wird wirksam am 22/05/2018.

Die Datenverantwortlichen behalten sich das Recht vor, sie auch teilweise zu ändern, deren Inhalte zu aktualisieren (z. B. im Einklang mit Änderungen anwendbarem Rechts). Die Datenverantwortlichen werden Sie über solche Änderungen im Zuge von deren Umsetzung informieren, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Webseite rechtswirksam werden. Die Datenverantwortlichen empfehlen Ihnen somit, in regelmäßigen Abständen diese Datenschutzerklärung abzufragen, um sich mit ihrer jeweils neuesten, aktualisierten Ausführung vertraut zu machen und somit kontinuierlich über die Art und Weise der Erhebung und Nutzung persönlicher Daten durch die Datenverantwortlichen informiert zu bleiben.