Verkaufsbedingungen

LETZTE AKTUALISIERUNG: Januar 2019

Der Verkauf von Artikeln über die Website www.liujo.com erfolgt direkt durch die Firma Digital Boite S.r.l. mit Sitz in Viale John Ambrose Fleming 17, 41012 Carpi (MO), Italien, Steuernummer 03796760365, Gesellschaftskapital Euro 100.000,00 (nachfolgend „Gesellschaft“).

Jeder, der eine Bestellung aufgibt, gibt ein Kaufangebot für einen Artikel zu den folgenden Vertragsbedingungen ab. Der Nutzer, der mit seinem Besuch auf der Website dort zum Verkauf angebotene Artikel erwerben möchte, kann dies nur dann tun, wenn er eine natürliche Person ist, die auf www.liujo.com (nachfolgend „Website“) zu Zwecken handelt, die nicht im Zusammenhang mit einer gewerblichen, unternehmerischen oder beruflichen Tätigkeit stehen (nachstehend „Kunde“). Erfüllt der Nutzer diese Voraussetzungen nicht, kann die Transaktion nicht abgeschlossen und/oder angenommen werden. Alle Bestellungen unterliegen der Verfügbarkeit und der Bestätigung des Kaufpreises. Die Versandzeiten können je nach Verfügbarkeit im Lager variieren. Eventuelle Garantien oder Vorhersagen hinsichtlich der Lieferzeiten sind auf Italien beschränkt und können in jedem Fall Verspätungen durch die Post oder durch höhere Gewalt unterliegen, für welche die Gesellschaft nicht haftet. Für einen Vertragsabschluss mit der Gesellschaft muss der Käufer mindestens 18 (achtzehn) Jahre alt und im Besitz einer gültigen Kredit- oder Debitkarte von einer Bank sein, die von der Gesellschaft als vertrauenswürdig eingestuft wird, bzw. rechtmäßigen Zugriff auf einen PayPal-Account/ein Konto haben. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Bestellung abzulehnen. Wenn die Bestellung akzeptiert wird, wird der Kunde per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse informiert. Wenn der Kunde eine Bestellung aufgibt, verpflichtet er sich, zu gewährleisten, dass alle von ihm gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen und präzise sind, dass er zur Nutzung der Kredit- oder Debitkarte zum Aufgeben der Bestellung autorisiert ist und dass auf dieser ausreichend Mittel für den gesamten Einkaufswert vorhanden sind. Die Kosten für Produkte und Leistungen für den ausländischen Markt (außerhalb Italiens) können je nach Handelspolitik des Ziellandes abweichen. Von solchen Änderungen können alle Preise betroffen sein. Die Preise sind jeweils in der Währung des Landes angegeben, in das die Lieferung erfolgt.

1. BESTELLUNG UND ANNAHME

Wenn der Kunde eine Bestellung aufgibt, erhält er eine Bestätigungs-E-Mail. Diese E-Mail dient nur zur Bestätigung des Eingangs der Bestellung und versteht sich nicht als automatische Annahme derselben. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn die Gesellschaft eine E-Mail mit der Bestätigung verschickt, dass die vom Kunden bestellten Artikel verfügbar sind und versendet wurden. Im endgültigen Vertrag sind nur die Waren enthalten, die in der Bestätigungs-E-Mail aufgeführt sind, welche zum Zeitpunkt des Versands verschickt wird.

2. GARANTIEN UND PREISANGABEN DER ARTIKEL

Auf www.liujo.com werden ausschließlich Artikel der registrierten Marke Liu Jo zum Verkauf angeboten. Die Gesellschaft verkauft weder gebrauchte oder mangelhafte Artikel noch solche, die eine Qualität aufweisen, welche unter den entsprechenden marktüblichen Standards liegt. Die auf www.liujo.com erworbenen Artikel der Marke Liu Jo werden direkt durch die Gesellschaft verkauft. Die grundlegenden Merkmale der Artikel sind auf www.liujo.com in dem jeweiligen Produktdatenblatt angegeben. Die Abbildungen und Farben der auf www.liujo.com zum Verkauf angebotenen Artikel könnten bedingt durch den vom Kunden verwendeten Internetbrowser oder Bildschirm nicht den realen Verhältnissen entsprechen. Kaufanfragen aus anderen Ländern als jenen, die im Bereich „VERSAND“ aufgeführt sind, können nicht berücksichtigt werden. Sämtliche Artikel sind mit einem Kennschild versehen, das mit einem Siegel zur einmaligen Verwendung angebracht ist. Der Kunde darf das Schild und das zugehörige Siegel nicht von den erworbenen Artikeln entfernen, da sie einen wesentlichen Bestandteil des Artikels darstellen. Sollte der Kunde nach dem Kauf von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, hat die Gesellschaft das Recht, die Rückgabe der Artikel zu verweigern, die nicht mehr über das entsprechende Schild verfügen, deren grundlegende Qualitätseigenschaften verändert bzw. manipuliert oder die beschädigt wurden.

3. PREIS UND VERFÜGBARKEIT

Die Preise der Artikel können Anpassungen unterliegen. Der Kunde ist verpflichtet, vor Abschicken des Bestellformulars den Endpreis zu prüfen. Wenn anwendbar, versteht sich der Preis inklusive Mehrwertsteuer. Eventuell geschuldete Versandkosten werden separat hinzugefügt. Diese zusätzlichen Kosten werden, sofern sie anwendbar sind, eindeutig ausgewiesen und sind in den „Gesamtkosten“ enthalten. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, einen speziellen Bereich auf der Website einzurichten, in dem sie Produkte aus vorhergehenden Handelssaisons – eventuell unter Anwendung besonderer Rabatte – verkauft. Unbeschadet der obigen Ausführungen hat die Gesellschaft bei einem offensichtlichen Fehler in der Preisauszeichnung auf den jeweiligen Kategorie- und/oder Produktseiten gegenüber dem allgemein bekannten Preis des gewählten Artikels die Möglichkeit, den Versand nicht zu bestätigen und die sofortige Erstattung des vom Kunden bezahlten Kaufpreises vorzunehmen, ohne dass dieser Einwendungen in diesem Zusammenhang erheben kann. In jedem Fall erhält der Kunde zeitnah eine Mitteilung vonseiten des Kundendienstes der Gesellschaft.

4. BEZAHLUNG

Die Bezahlung kann vom Kunden per Kreditkarte, PayPal, Sofort, Giropay und Debitkarte getätigt werden, sofern er rechtmäßig über diese Zahlungsmittel verfügt und zu ihrer Verwendung berechtigt ist. Nachdem die Gesellschaft die Bestellung erhalten hat, führt sie eine standardmäßige Kontrolle zur Vorab-Autorisierung der vom Kunden gewählten Zahlweise durch, um sicherzugehen, dass ausreichende Mittel für die Durchführung der Transaktion vorhanden sind. Die Artikel werden erst versandt, wenn diese Kontrolle zur Vorab-Autorisierung abgeschlossen ist. Kreditkarten unterliegen einer Prüfung sowie der Autorisierung durch das Kreditkarteninstitut. Genehmigt dieses die Zahlung nicht oder nur verspätet, haftet die Gesellschaft nicht für eine verspätete oder ausbleibende Lieferung. Es wird folglich eine Vorab-Abbuchung auf der Kredit-/Debitkarte des Kunden vorgenommen, und die Bestellung gilt vorübergehend als angenommen. Die endgültige Abbuchung der Bezahlung von der Kredit-/Debitkarte des Kunden mit dem Kaufpreis der Artikel und den Versandkosten (sofern geschuldet) laut Bestellformular erfolgt in dem Moment, in dem die endgültig angenommene Bestellung das Lager der Gesellschaft verlässt. Eine Bestätigungsmail mit allen wichtigen Informationen zur Bestellung und zu den Lieferzeiten wird an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse verschickt. Bei einer Zahlung mit Kreditkarte werden die Zahlungsangaben (zum Beispiel Nummer der Kredit-/Debitkarte oder Ablaufdatum) über ein verschlüsseltes Protokoll an die Banken gesandt, welche die Leistungen der elektronischen Zahlung erbringen. Diese Angaben werden von der Gesellschaft zudem niemals für andere Zwecke verwendet als zur Abwicklung der vom Kunden getätigten Bestellung, zur Vornahme der Rückerstattung im Falle eventueller Warenrücksendungen infolge der Ausübung des Rücktrittsrechts bzw. zur Anzeige eventueller Betrugsfälle auf der Website bei den zuständigen Behörden.

5. LIEFERUNG

Für die auf der Website erworbene Ware ist der internationale Versand möglich. Eine Liste mit allen Ländern, in welche die Gesellschaft die Waren verschickt, steht im FAQ-Bereich zur Verfügung. Die Versand- und Bearbeitungskosten hängen vom Bestimmungsland der Ware sowie von den vom Kunden gewünschten Lieferzeiten ab. Eine Liste mit unseren Versand- und Bearbeitungskosten sowie den Lieferzeiten finden Sie im Bereich „Bestellungen und Versand“. Die Ware wird zum Zeitpunkt der Zustellung Eigentum des Kunden. Sobald die Gesellschaft die Ware über den von ihr beauftragten Kurier an der vom Kunden angegebenen Adresse zugestellt hat, übernimmt der Kunde auch die Verantwortung für einen eventuellen Verlust oder Schäden, welche die Ware ab dem Zeitpunkt der Zustellung erleidet. Der Kunde wird gebeten, die Annahme des Pakets zu verweigern, sollte bei der Zustellung offensichtlich sein, dass dieses geöffnet oder beschädigt wurde, und unseren Kundendienst zeitnah darüber zu informieren. Die Gesellschaft wird den Fall dann umgehend prüfen und den Kunden möglichst zeitnah über das Ergebnis der Prüfung in Kenntnis setzen. Der Kunde hat die Möglichkeit, als Lieferoption die Modalität „Click and Collect“ zu wählen, welche die Lieferung der Artikel an eine Verkaufsstelle der Marke „Liu.Jo“ vorsieht. Die vollständige Liste der Verkaufsstellen, die an dieser Initiative teilnehmen, steht im Bereich FAQ zur Verfügung. In diesem Fall kann der Kunde die Abholung der Ware an eine andere Person delegieren, die ein eigenes Ausweisdokument, eine Kopie des Ausweisdokuments des Kunden, eine Vollmacht des Kunden sowie einen Ausdruck der E-Mail vorlegen muss, die den Versand der Ware bestätigt und den zugehörigen Abholcode enthält.

6. RÜCKTRITTS- UND RÜCKGABERECHT – GEMÄSS ART. 64 FF. GVD 206/2005 UND NACHFOLGENDEN ÄNDERUNGEN GVD 21/14

Der Kunde hat das Recht, ohne Angabe von Gründen und ohne, dass ihm daraus Nachteile entstehen, innerhalb von 14 Werktagen ab Erhalt der Artikel vom Vertrag zurückzutreten. Um von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen, muss der Kunde die Gesellschaft über seine Entscheidung, vom vorliegenden Vertrag zurückzutreten, durch eine ausdrückliche Erklärung schriftlich in Kenntnis setzen. Der Kunde muss dazu das Online-Rücksendeformular ausfüllen und dabei sicherstellen, dass sich die Artikel in demselben Zustand befinden, in dem er sie erhalten hat, und dass die Garantiesiegel angebracht sind. Der Kunde muss den vorgedruckten und frankierten Rücksendeaufkleber so auf den Originalkarton (oder einen anderen, ebenso robusten Karton) kleben, dass er den ursprünglichen Versandaufkleber mit seiner Adresse überdeckt. Der Kunde muss die Ware an die auf dem vorgedruckten Aufkleber angegebene Adresse zurückschicken, ohne unbegründete Verzögerungen und in jedem Fall innerhalb von 14 (vierzehn) Werktagen ab dem Tag, an dem der Kunde seinen Rücktritt vom Vertrag erklärt. Die Frist gilt dann als eingehalten, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf des Zeitraums von 14 Werktagen zurückschickt. Der Kunde muss einen Termin für die Abholung der Rücksendung mit demselben Kurier vereinbaren, der das Paket zugestellt hat. Dabei müssen das Datum und der Ort der Abholung vereinbart werden. Der Kunde kann die Rücksendung nur von einer Adresse in dem Land zurückschicken, in dem er die Bestellung aufgegeben hat. Sollte die Rücksendung des Kunden die genannten Bedingungen nicht erfüllen, so wird sie abgelehnt und der Kaufpreis nicht erstattet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich FAQEinzig im Falle von Artikeln, die dem Kunden mit der Modalität „Click and Collect“ zugestellt wurden, kann der Kunde innerhalb von 14 (vierzehn) Werktagen auch den Umtausch gegen dieselben Artikel in einer anderen Größe/Farbe verlangen, sofern der Artikel in der Verkaufsstelle vorrätig ist. Dazu muss er sich an dieselbe Verkaufsstelle wenden, die er auch für die Zustellung der ursprünglichen Bestellung gewählt hatte. Für diesen Service werden keinerlei Kosten/Gebühren in Rechnung gestellt. Individuell gestaltete Artikel können nur umgetauscht werden, falls diese mangelhaft sind. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, jeden Fall einzeln zu beurteilen. Für weitere Informationen besuchen Sie den Bereich „RÜCKGABE UND ERSTATTUNG“.

7. ERSTATTUNG

Nach Rückgabe der Produkte führt die Gesellschaft die erforderlichen Kontrollen für die Überprüfung der Erfüllung der hier aufgeführten Bedingungen und Fristen durch. Wenn das Ergebnis der Kontrolle positiv ausfällt, schickt die Gesellschaft dem Kunden per E-Mail eine Bestätigung der Annahme der zurückgeschickten Artikel. Unabhängig von der vom Kunden genutzten Zahlweise wird die Gesellschaft die Erstattung des gezahlten Betrags spätestens 14 Tage ab dem Tag veranlassen, an dem sie die Ware erhalten hat. Die Erstattung kann bis zum Erhalt der Ware hinausgezögert werden oder bis der Kunde ihren Versand nachgewiesen hat. Sollte der im Bestellformular angegebene Empfänger der Artikel nicht mit der Person übereinstimmen, welche die Bezahlung der für ihren Kauf geschuldeten Beträge getätigt hat, so erstattet die Gesellschaft im Falle der Ausübung des Rücktrittsrechts die Beträge in jedem Fall dem Bezahler. Die Gesellschaft nutzt für die Rücksendung von Artikeln die im Abschnitt „RÜCKGABE UND ERSTATTUNG“ angegebenen Kurierdienste. Durch diese Kurierdienste und mithilfe des vorgedruckten Rücksendeaufklebers, der dem Paket mit den bestellten Artikeln beiliegt, kann der Kunde die Ware an die Gesellschaft zurückschicken, ohne die dafür anfallenden Versandkosten selbst tragen zu müssen. So gestattet es diese Vorgehensweise der Gesellschaft bei Einhaltung der vorgesehenen Modalitäten, Fristen und Bedingungen, für die Ausübung des Rücktrittsrechts direkt die Versandkosten für die Rücksendung der bestellten Artikel zu übernehmen, wobei der Kunde von jeglicher Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Kurierdienst befreit ist. Diese Vorgehensweise ermöglicht außerdem die Verfolgung der Rücksendung zu jedem Zeitpunkt, wobei der Kunde von jeglicher Verantwortung im Falle des Verlusts oder der Beschädigung der Ware während des Transports befreit ist. Sollte der Kunde für die Rücksendung der Artikel einen anderen Kurierdienst als den von der Gesellschaft beauftragten wählen, muss er die erforderlichen Kosten selbst übernehmen und trägt die Verantwortung bei Verlust oder Beschädigung der Artikel während des Transports; die vorgesehenen Modalitäten, Fristen und Bedingungen für die Ausübung des Rücktrittsrechts bleiben bestehen.

8. ARTIKELKENNSCHILD

Alle von der Gesellschaft zum Verkauf angebotenen Artikel sind mit einem Kennschild versehen, welches mit einem zur einmaligen Verwendung bestimmten Siegel an ihnen befestigt ist und einen wesentlichen Bestandteil des Artikels darstellt. Die Gesellschaft bittet den Kunden, dieses Schild und sein Siegel beim Anprobieren des Artikels nicht zu entfernen, da zurückgeschickte Artikel ohne diese beiden Elemente nicht akzeptiert werden können.

9. RABATTCODES

In regelmäßigen Abständen und nach Ermessen der Gesellschaft können den Inhabern einzelner Accounts oder im Rahmen allgemeiner Werbeaktionen Rabattcodes angeboten werden. Account-gebundene Codes können ausschließlich für Bestellungen verwendet werden, die von dem Account aus getätigt werden, dem sie angeboten wurden und für den der Rabattcode registriert ist, sowie für die Dauer, für die sie ausgegeben wurden, und erst bei Abschluss der Transaktion. Rabattcodes im Rahmen von Werbeaktionen können je nach den Bedingungen der Aktion für alle Bestellungen oder nur für bestimmte Bestellungen über die Website gelten. Die Modalitäten und eventuelle Beschränkungen für die Nutzung des Rabattcodes werden von der Gesellschaft in derselben Nachricht mitgeteilt, die auch über die Existenz des betroffenen Rabattcodes informiert.

10. DIE VERANTWORTUNG DER GESELLSCHAFT DEM KUNDEN GEGENÜBER

Bei Aufgabe einer Bestellung auf der Website der Gesellschaft gibt der Kunde seine personenbezogenen Daten an. Die Gesellschaft nutzt diese personenbezogenen Daten für die Abwicklung der Bestellung, die Zustellung der Ware und die Bereitstellung zugehöriger Dienstleistungen. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Datenschutzerklärung der Gesellschaft, die im entsprechenden Bereich der Website veröffentlicht ist, erhoben und verwendet.

11. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Gesellschaft unterliegt dem italienischen Recht.
Die fehlende oder verspätete Ausübung vertraglich festgelegter Rechte durch die Gesellschaft oder durch den Kunden beeinträchtigt nicht ihre Ausübung zu einem späteren Zeitpunkt; die gesetzlichen Vorschriften bleiben davon unbeschadet.
Sollte sich eine Bestimmung eines Vertrags als ungültig oder laut Gesetz nicht anwendbar erweisen, so wird diese Klausel aus dem Vertrag gestrichen, ohne dass die Wirksamkeit der restlichen Bedingungen dadurch beeinträchtigt wird.

Für alle weiteren Informationen zu den vorliegenden Bedingungen kann sich der Kunde an den Kundendienst der Gesellschaft wenden.